Logo

Radio Bernstein – Das einmalige Programm! Das Podcastangebot der Galerie Bernsteinzimmer Nürnberg

Radio Bernstein ist das einmalige Programm der Galerie Bernsteinzimmer im Stundenformat, gestaltet und moderiert von Dr. Theobald Fuchs (bis 2016), Anders Möhl, Petra Nacke (bis 2013), Helga von Rauffer, Elmar Tannert, Fredder Wanoth und Lukas Münich, mal mit, mal ohne Sachverstand. "Das Konzept von Radio Bernstein ist originell, die Premiere gelungen, und man darf gespannt sein auf die nächste Ausgabe." (Nürnberger Nachrichten, 8.5.07)

02.11.20, 19:00:00

Radio Bernstein No. 72: Eisenbart und Meisendrahts »Bilder keiner Ausstellung oder: Die beste Ausstellung, die Sie je gesehen haben werden in Ihrem Leben«


Download (92 MB)

Das ist ja mal wieder typisch: da haben wir e i n m a l hohen Besuch von dem Radio Z in unserer schönen Galerie und dann hängen ausgerechnet jetzt gerade keine Bilder. Zuschauer dürfen wir auch nicht reinlassen. Trotzdem spannend, was Prof. Hartmut Eisenbart und Frau Dr. Magdalena Meisendraht zu berichten wissen aus der Welt der Literatur, der Kunst und ja, auch dem Boulevardjournalismus. So gegen Ende der Veranstaltung kommt noch der Allerheiligentag herein und sorgt für eine Fetzengaudi.

Eine Podcast-Aufzeichnung der Sonderklasse. Mit vielen bekannten Stimmen aus dem Radio-Bernstein-Kosmos, dafür aber ohne
wesentliches Publikum. Wiederum mit nachträglicher Ausstrahlung für die Weltöffentlichkeit, natürlich nur bei Radio Bernstein.

Eisenbart und Meisendraht sind Andreas V. Weber und Lukas Münich.

Ab dem 2. November steht die Aufzeichnung der Veranstaltung für alle Menschen auf www.galerie-bernsteinzimmer.de/radio-bernstein/ zum Anhören und Herunterladen zur freien Verfügung. Wir wünschen guten Appetit!

Präsentiert von Radio Z

galeriebernsteinzimmer
Kommentare (1)



28.05.20, 21:00:00

Matthias Egersdörfer: » Vorstadtprinz «(Stream)


Download (69,5 MB)

Der Egersdörfer liest aus seinem Roman „Vorstadtprinz“. Die ZuschauerInnen müssen daheim bleiben und sind trotzdem live dabei. Der Egers wird sich herausgeputzt haben, wie es schöner nicht geht, und Sie fläzen daheim auf der Sofalandschaft, essen Camembert mit dick Butter auf dem Brot und lassen sich von der Stimmgewalt aufs Allerfeinste verwöhnen und trinken eine Flasche perlenden Schaumwein nach der anderen. Obendrein können Sie interagieren! Das Fräulein Carmen sitzt im Sicherheitsabstand im gleichen Raum, in dem der Egers liest und pickt ernstgemeinte Zuschriften heraus und vermeldet sie brandaktuell dem Vorleser. Das wird spitze und Sie freuen sich jetzt schon wie ein glückliches Eichhörnchen.

galeriebernsteinzimmer



01.12.19, 19:00:00

Radio Bernstein No. 71: »Wir sind Kulturhauptstadt«


Download (88,2 MB)

Das Projektbüro Kulturhauptstadt ist an Grippe erkrankt und hat seine Arbeit vertrauensvoll in die Hände des Bernsteinzimmers gelegt. Was für eine Chance, endlich so richtig, nämlich mit Geld, Kultur zu machen! Radio Bernstein berichtet exklusiv von den alternativen Beschlussfindungen des alternativen Kulturhauptstadtbüros.

Moderation: Elmar Tannert, Lukas Münich.

Gastbeiträge: Anders Möhl, Tessa Korber, Claudia Schulz, Fredder Wanoth
Musik: Bernsteinzimmer Ensemble

galeriebernsteinzimmer



09.06.19, 20:00:00

Radio Bernstein No.: 70 - Martin Staeffler: "Adjacent Melodies"


Download (160,1 MB)

Ein Mann, eine Gitarre, zwei Melodien: Die Adjacent Melodies des Nürnberger Komponisten und Gitarristen Martin Staeffler vereinen zwei Melodien zu einem Musikstück, was nicht nur musikalische Disharmonien mit sich bringt: Die Nationalhymnen von DDR und BRD müssen sich ebenso zusammenraufen wie die Stones mit den Beatles, und Gretel bekommt zu ihrem Bruder Hänsel ein Hänschen dazu. Ob es sich bei diesen raffinierten Simultaninterpretationen schlichtweg um Bastardpop handelt, oder ob Martin Staeffler nicht vielmehr an die barocke Tradition des Quodlibet anknüpft, wie sie auch in Johann Sebastian Bachs Goldbergvariationen anklingt, wird sich dem Publikum in den zwischenmusikalischen Gesprächen mit dem Interviewpartner Elmar Tannert erschließen. Inklusive Einführungscrashkurs in die Welt der Polyrhythmik (Teilnahme freiwillig)!

galeriebernsteinzimmer



21.02.19, 22:00:00

Smoota


Download (87,4 MB)

Smoota wuchs in der Nähe von Boston auf und studierte Film und Literatur an der Harvard Universität, wo er 16mm Filme unter der Ägide des jugoslawischen Filmemachers Dusan Makavejev drehte. Sein Hauptinstrument ist zwar die Posaune, doch als Smoota spielt er auch diverse weiche Synthies, Drumcomputer, etc. Er ist dauerhaftes Live- und Studiomitglied von TV on The Radio.

galeriebernsteinzimmer